Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen musst Du erfüllen?

Galochka 2Wenn Du Dich für einen Aufenthalt als Au-pair interessierst, muss Du bestimmte Grundvoraussetzungen erfüllen:

Sprechen Sie Deutsch?

  • Altersgrenze 18 – 27
  • Allgemeiner Schulabschluss
  • Grundkenntnisse der deutschen Sprache ( Niveau A1). Hier kannst Du Deine Deutsch Sprachkenntnisse überprüfen: http://www.goethe.de/cgi-bin/einstufungstest/einstufungstest.pl
    Erfahrungen in Kinderbetreuung
  • Ärztliches Attest zu Deinem allgemeinen Gesundheitszustand
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass (mit Gültigkeit über den geplanten Rückreisetermin hinaus)
  • Aufenthaltsdauer mindestens 6 Monate, maximal 1 Jahr
  • Kein Verwandtschaftsverhältnis zu Gastfamilie
  • Erster Au-pair Aufenthalt in Deutschland (keine wiederholte Beschäftigung als Au-pair möglich, auch wenn die Höchstdauer von 12 Monaten beim ersten Aufenthalt nicht ausgeschöpft wurde!)

 


Fähigkeiten und Eigenschaften, die Dir sicherlich entscheidende Vorteile bringen:

  • Du kannst liebevoll, geduldig, lustig und einfühlsam mit den Kindern umgehen.shutterstock_323218460
  • Deinen Alltag mit Kindern gestaltest Du mit viel Kreativität.
  • Du bist offen gegenüber anderen Kulturen und Gewohnheiten und hast immer ein freundliches Lächeln parat.
  • Du kannst Aufsichtspflicht verantwortungsbewusst übernehmen während die Eltern nicht zu Hause sind.
  • Viele Gastfamilien legen Wert auf Referenzen in der Kinderbetreuung. Es wäre von Vorteil, wenn Du welche nachweisen könntest.

  • Autoführerschein
    bietet für die Gastfamilie und auch für Dich viele Vorteile.
  • Wenn Du ein Musikinstrument spielen kannst, Talent im Sport beweist oder andere interessanten Hobbies hast, kannst Du Deine Gastfamilie damit bereichern und begeistern.
  • Ein Besuch des Erste- Hilfe- Kurs, um im Notfall korrekt reagieren und helfen zu können, wird von den Gasteltern besonders gern gesehen.

 

Visum: 

VisaWichtig: Bewerber/-innen aus Nicht-EU- oder EFTA-Ländern brauchen ein spezielles Au-pair-Visum, das bei der deutschen Botschaft im Heimatland frühzeitig vor der gewünschten Ausreise beantragt werden muss. Von Deutschland aus ist diese Beantragung nicht möglich. Der Visumantrag kann erst gestellt werden, wenn die Gastfamilie ihr zukünftiges Au-pair offiziell eingeladen hat. Die Au-pair Beschäftigung darf erst nach der Erteilung des Visums, der ausdrücklich die Aufnahme einer Au-pair Beschäftigung erlaubt, aufgenommen werden.

Unionsbürger der neuen EU- Mitgliedstaaten ( Rumänien, Bulgarien und Kroatien) benötigen kein Visum. Für die Einreise ist nur ein gültiger Reisepass erforderlich. Nach der Einreise muss bei der zuständigen Behörde eine EU- Arbeitserlaubnis beantragt werden. Erst nach Erteilung dieser Erlaubnis darf die Au-pair Beschäftigung aufgenommen werden.

Für Au-pairs aus EU-/ EWR- Mitgliedstaaten sowie aus der Schweiz gelten keine arbeitsgenehmigungsrechtlichen Beschränkungen.


Galochka 3Für detaillierte Informationen und Regelungen bitte folgende Merkblätter beachten
:

 

Wie können wir Dir helfen?

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.